Es gibt eine Stille, tief inmitten aller Ratlosigkeit. Es gibt ein Ziel, tief inmitten aller weltlichen Sorgen und Nöte.
Buddha, Nepal

Ablauf der Sitzung

Sie werden von Frau Elsbeth Ardielli empfangen und in den Praxisraum begleitet. Sie befindet sich zu diesem Zeitpunkt bereits in einem leicht veränderten Bewusstseinszustand.

Bitte denken Sie daran den DISCLAIMER mit Ihrer Unterschrift versehen mitzubringen und das vereinbahrte Entgelt bereitzulegen. Beides übergeben Sie Frau Elsbeth Ardielli vor Beginn der Sitzung.

Im Behandlungsraum dürfen Sie dann auf einem Stuhl oder Liege Platz nehmen. Frau Elsbeth Ardielli wird Ihnen Ihre Hand auf Ihren Rücken legen und die Behandlung beginnt. Wir bitten Sie sich zu entspannen und zu beobachten ob Sie etwas wahrnehmen können.

Während der Trance Behandlung werden Sie gebeten, sich völlig stillsitzend und schweigend zu verhalten, da jegliche Geräusche oder Bewegungen das Medium in der Trance stören und sogar für ihren Gesundheitszustand schädlich sein könnten.

Sobald die Behandlung beendet ist, wird, sofern Sie das wünschen, über Ihre Empfindungen während der Behandlung und Ihren aktuellen Gesundheitszustand gesprochen. Sollte es Ihnen während der Behandlung nicht gut gehen oder wenn Sie die Behandlung abbrechen möchten, bitten wir Sie sich mit dem Oberkörper nach vorne zu lehnen und still zu warten bis Sie Frau Elsbeth Ardielli anspricht.

Für die Mediale Trance-Fernbehandlung benötige ich lediglich ein Photo oder den Namen des Klienten. Der Gang in die Praxis entfällt. Telefonisch wird ein Termin vereinbart und alles weitere geklärt.

Das Mediale Proxi-Healing (Proxi = Stellvertreter z.B. Halstuch, Stein, Fingerring, Halskette usw.) eignet sich zur Unterstützung eines Trance-Healings, einer anderen therapeutischen Behandlung oder als Langzeithealing.