Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi, Indien

Schüsslersalze

Was sind Schüsslersalze
Wilhelm Heinrich Schüssler (1821 – 1898) war ein homöopathischer Arzt und Begründer der ‹‹Biochemischen Heilweise››, der Therapie mit den so genannten Schüssler-Salzen.

Schüsslersalze sind alternativmedizinische Präparate von Mineralsalzen in homöopathischer Dosierung. Im Vergleich zu anderen Naturheilverfahren genügen ganze 12 Schüsslersalze um eine Vielzahl von Beschwerden beseitigen zu können. Die Mittel werden nach homöo-pathischer Verfahrensweise durch Schütteln, Reiben oder Zerkleinern verdünnt. Die ‹‹Biochemie nach Schüssler›› ist hauptsächlich durch Heilpraktiker als Therapieform erhalten geblieben. Sie wird in Fachschulen gelehrt und viele Heilpraktiker arbeiten täglich in der Praxis mit diesen Mitteln. Die Schüsslersalze werden von interessierten Menschen bei verschiedensten Krankheitsbildern angewendet.